Unsere Service

An dieser Stelle erhalten Sie nützliche Tipps rund um den Kaminofen, Pelletofen, zum Feuermachen, Informationen über das richtige Holz und vieles mehr. Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!

WARTUNG & REINIGUNG

WARTUNG UND REINIGUNG
Ihr Kaminofen wurde unter den Gesichtspunkten minimalster Wartung und sehr langer Lebensdauer konzipiert. Gewisse Reinigungstätigkeiten und das Überprüfen der Dichtungen sind von Zeit zu Zeit dennoch notwendig. Die Zeiträume zwischen den Inspektionsintervallen sind vor allem von der von Ihnen verwendeten Brennholzqualität und der Häufigkeit der Benützung abhängig. Alle Wartungs- und Reinigungsarbeiten sind ausschließlich bei vollständig ausgekühltem Ofen vorzunehmen.

Zur Wiederholung
Nur Holz verwenden, das gut gelagert, trocken und unbehandelt ist. Holzmenge richtig dosieren. Bei schlechtem Brennmaterial kann sich die Zahl der notwendigen Wartungstätigkeiten mehr als verdoppeln.

Oberfläche / Beschaffenheit und Reinigung
Das Glas der Türen kann mit einem eigens dafür hergestellten Reinigungsmittel gereinigt werden, Das Mittel ist beim Ofenfachhändler erhältlich. Verrußt das Glas stark, so kann die mögliche Ursache feuchtes Brennholz sein.
Die graue Ofenoberfläche ist hochhitzebeständig und darf nur mit einem Tuch (event. feucht) gereinigt werden. Für Ausbesserungen verwenden Sie nur Originallack, der als Zubehör bei Ihrem Fachhändler erhältlich ist.

Konfektionsluftöffnungen
Saugen Sie die Konvektionsluftöffnungen regelmäßig von Staubablagerungen frei. Vor beginn der neuen Heizsaison sollte der Ofen gründlich gereinigt werden, um zu starke Geruchbelästigungen zu vermeiden.

Reinigen der Rauchgaswege (1 x jährlich)
Abnehmen der Rauchrohre
Etwaige Ablagerungen von Ruß und Staub im Ofen und in den Rauchrohren können abgebürstet und abgesaugt werden. Überprüfen Sie am Beginn und Ende einer Heizperiode die Dichtungen an der Feuerraumt´ür bzw. der Aschenlade. Sollten sie schadhaft oder übermäßig abgenützt sein, so bestellen Sie bitte entsprechenden Ersatz.
Nur intakte Dichtungen garantieren die einwandfreie Funktion Ihres Kaminofens. Eventuell lose Dichtungen lassen sich sehr gut mit Thermohit-Dichtungskleber befestigen.

Quelle: www.rika.at